Start

Facharztpraxis für Lungenheilkunde. Behandlung von Asthma, Allergien, Bronchitis, COPD, Lungenentzündung, Tuberkulose, uvm.

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Herzlich willkommen in der virtuellen Darstellung der Lungenfacharztpraxis Dr. Flade in Wädenswil. Hier finden Sie Wichtiges und Interessantes zu unserer Praxis und zur Lungenheilkunde resp. Pneumologie. Je weiter Sie nach hinten kommen, desto breiter wird die Themenauswahl. Wenn Sie ein bisschen Zeit und Ruhe zum Nachdenken haben, lade ich Sie an Hand der Texte herzlich dazu ein. Ich werde nach und nach immer mehr Themen hinzufügen. Das Ende ist derzeit nicht absehbar und manches werde ich auch mit der Zeit revidieren, weil neue Entwicklungen zu anderen Gedanken führen. Gern würden wir Sie jedoch auch real in unserer Praxis willkommen heissen.
 

English

Die Praxis habe ich am 01.07.2012 von Dr. med. Andreas Züllig übernommen. Solch eine Übernahme ist sehr interessant und führt zu neuem Nachdenken und Erkenntnissen. Medizin ist ja nicht so eindeutig und eineindeutig wie die Mathematik. Medizin ist oft vieldeutig. Sehen Sie selbst auf den nächsten Seiten.
Folgendes bewährte Angebot haben wir erhalten: Hier im Hause befinden sich zwei Arztpraxen, die von Dr. Martin Lay (ein Stockwerk unter uns) und unsere. Dr. Lay hat seine Praxis verkauft und ist nur noch zeitweise in der Praxis. Sein Nachfolger ist Dr. med. Manfred Jahn. Wir heissen ihn herzlich willkommen. Beide Praxen stimmen die Ferien- und Abwesenheit so ab, dass an fast jedem Werktag eine von beiden Praxen zumindest vormittags besetzt ist. Auf diese Weise haben alle unsere Patienten jeweils die gleichen Vertreter vor sich und auch die Medikamentenabgabe ist an jedem Werktag möglich. Tel. Dr. Jahn/Dr. Lay: 044 780 51 21.
Nachts und am Wochenende sind beide Praxen dem öffentlichen Notfalldienst angeschlossen, der für die Region Wädenswil in Zusammenarbeit mit den SOS-Ärzten zur Verfügung gestellt wird. Sie erreichen den Notfalldienst im gesamten Kanton Zürich über die Tel.-Nr. 0800 33 66 55.
25 Jahre Tätigkeit in der Pneumologie und 30 Jahre in der Medizin insgesamt haben nicht nur zu Wissen, sondern auch zu Erfahrung und Können geführt. Bis ins Mittelalter bedeuteten Kraft und Umgang mit Waffen den Sieg. In der Neuzeit prägte der Ausdruck „Wissen ist Macht“ die Gesellschaft. Seit Einzug des digitalen Zeitalters kann jeder über Wissen verfügen. Heute entscheiden Erfahrung, Übung und Können und kritisches Denken über den Erfolg.
Auf einigen Seiten lasse ich Sie gerne daran teilhaben. Die Texte sind Ausdruck der Erfahrungen mit Patienten und ihren Krankheiten und der Interpretation dieser Interaktionen. Daher können sich meine Ansichten auch ändern. Ich werde nach und nach die Informationen aktualisieren und erweitern. Zunächst handelt es sich um Texte im Sinne von Entwürfen. Daher finden Sie auch nur wenige Quellenangaben. Es handelt sich weitgehend um medizinisch wissenschaftliches Wissen und meine Ansicht sowie meine Meinung. Was richtig und was falsch ist, weiss ich nicht. Hier geht es um Suche nach möglichst angemessener Interpretation dessen, was wir um uns und in uns erleben.
Weiter hinten finden Sie auch Gedankenspiele ausserhalb der Medizin. Es bestimmt ja nicht nur Medizin mein Leben. Auch dort wieder: Es sind Gedanken und Spielereien mit dem Sinn und Zweck, das Leben, unser Leben, mein Leben, Ihr Leben besser zu verstehen. Falls Sie dadurch selber ins Nachdenken kommen, herzlich willkommen!
Ich bin kein Blogger. Natürlich gehört zu solchen Gedanken eigentlich der Austausch. Und besonders, wenn Sie anderer Meinung sind als ich, würde mich das sehr interessieren. Aber ich muss gestehen, dass mich die Praxis ganz fordert. Ich bin wahrscheinlich zeitlich und kräftemässig nicht in der Lage, intensivere Diskussionen nebenbei zu führen. Wenn Sie mögen, können Sie einen Kommentar schreiben oder mir auch eine e-mail schreiben. Ich kann nur noch nicht vorhersagen, in wie weit ich einen Anstoss Ihrerseits auch beantworten kann. Seien Sie gewiss, dass ich nach Möglichkeit Anstösse bedenken und verarbeiten werde.
Sprache: Ich selbst spreche schriftdeutsch oder hochdeutsch. Bitte scheuen Sie sich aber nicht, so zu sprechen, wie es Ihnen am leichtesten fällt. Das allermeiste verstehe ich im schwiizerdütsch und wenn doch mal nicht, frage ich Sie eben. Machen Sie es sich nicht unnötig schwer.
Die digitalen Kommunikationsmöglichkeiten sind in den zurückliegenden Jahren derart vielfältig geworden, dass ich mich auch hier begrenze. Bitte seien Sie mir nicht böse, dass ich am liebsten von Angesicht zu Angesicht kommuniziere. Ich benutze auch gerne das Telefon, aber ich rede nur ausnahmsweise mit automatischen Mechanismen am anderen Ende der Leitung. Ich hoffe, Sie dort anzutreffen. Das Fax verliert seine Bedeutung. Gerne benutzen wir die e-mail, von unserer Seite verschlüsselt und gesichert durch den Hin-Modus. Von der Vielzahl anderer Möglichkeiten der Kommunikation nutze ich keine. Die Effektivität steigt in der Regel mit der Konzentration. Nur in begründeten Fällen werde ich in Zukunft auch andere Techniken einführen. Das würde ich Ihnen hier mitteilen.
In gleicher Weise nutzen wir die Bezahlsysteme. Wir begrenzen uns auf die Bezahlung mit Bargeld oder per Überweisung nach Rechnungsstellung auf das in der Rechnung angegebene Konto unter Angabe der Referenznummer. Andere Systeme nutzen wir bisher nicht. Andernfalls würde ich es Ihnen hier mitteilen.
Datenschutz: Wir verarbeiten Ihre Daten nur zur Diagnostik und Therapie Ihrer Erkrankungen. Zu diesem Zweck teilen wir sie unter Umständen mit anderen Behandlern (Hausarzt, Spezialarzt, Labor, bildgebende Diagnostik). Wir schreiben keinen Newsletter und nutzen Ihre Daten nicht für anderweitige Kommunikation oder Werbung. Bitte denken Sie aber daran, dass ich Versicherungsanfragen beantworte, wenn Sie der Versicherung die Erlaubnis dazu unterschrieben haben. Falls Sie möchten, dass ich das nicht tue, dann teilen Sie mir das bitte frühzeitig mit.

Index:

Startseite
Sprechzeiten und Ferien
Behandlung folgender Beschwerden und Krankheiten
Methoden und Untersuchungsverfahren
Philosophie der Praxis
Team
Anfahrt
Wissenswertes
Asthma und COPD
Verschiedene Krankheitsverläufe obstruktiver Lungenkrankheiten
Vereinte Atemwege – COPD und Asthma der Nase
Asthma – COPD, weitere Aspekte: Rauchen, Sport, Militär, Feuerwehr …
Hintergründe
Veröffentlichte Korrespondenz
Noch weiter gefragt
Stiftung Miteinander teilen und fördern
Kontakt
Impressum
Wie leben?