Wie leben?

Wie können wir leben?

Darf ich uns einladen, Mensch zu werden und nicht nur Homo sapiens zu sein?

Meine sehr verehrten Damen! Das Beste, was die Evolution und/oder Gott auf dieser Erde hervorgebracht oder geschaffen haben, sind Sie!

Die Liebe und/oder das Begehren gehen durch Max!

Schein und Sein

Ansichten eines Oberschlaumeiers.
Urteil eines Kenners: Nur für nachdenkende Menschen zu empfehlen und solche, die es üben wollen. Sonst könnte es sogar gefährlich sein.

 

1 Vorentscheidungen:

Voraussetzungen, Vorworte:

Der freie Mensch:

„belebt“ und „unbelebt“:

2 Der Mensch (Homo sapiens) in seiner Entwicklung:

Der Mensch, das Tier, die Genetik:

Prägung:

Freier Wille:

Den Menschen verstehen und verändern:

3 Der Mensch, die Geschlechter und was ihn bestimmt:

Egoismus und Stolz:

Zwei Geschlechter – zwei Welten:

Menschlich – unmenschlich:

Authentizität:

Intuition im Wechselspiel zum Nachdenken:

4 Wie alles begann:

Christliche Religion:

Widersprüchlichkeit der Religionen:

Sinn des Lebens?

5 Die Frau:

Frauen und ihre Kinder:

Das Tier in der Frau:

Frauen und ihre Identität:

Frauen und ihr Körper:

Frauen und ihre Intuition:

Frauen und ihre Attraktivität:

Frauen und ihr Liebesempfinden:

Frauen denken über Männer:

Frauen und ihre Opferrolle:

Frauen nach der grossen Liebe:

Frauen und Geld:

Frauenkleinstunternehmen:

Frauenträume:

6 Der Mann:

Die Widersprüchlichkeit des Mannes:

Männer und die Attraktivität der Frauen:

So lieben Männer:

Männer nach der grossen Liebe:

Der domestizierte Mann:

Männliche Intuition:

Männer und Grenzen und Normen:

Männerträume:

7 Die Beziehung zwischen Frau und Mann:

So funktioniert Liebe:

Sex:

Nach der grossen Liebe:

Das horizontale Gewerbe:

Das Zusammenleben von Frau und Mann:

Mann und Frau in Politik und Wirtschaft:

Egoismus zwischen den Geschlechtern:

Geschlechtergleichheit:

Gleichgeschlechtliche Beziehungen:

8 Familie, Erziehung, Bildung, Wissen:

Familie, Kinder, Schule, Prägung:

Täuschung und Enttäuschung, Wissen und Glauben:

9. Menschliches Zusammenleben:

Schmerz und Schuld:

Der Weg und die Extreme:

Win-win-Situationen:

Steter Tropfen füllt das Fass, Grenzen überschreiten:

10. Gerechtigkeit:

Gleichberechtigung /Feminismus):

11. Freiheit:

12. Politik:

Regieren und regiert werden:

Demokratie, Schwächen und Stärken:

Schweiz:

Regierung von oben:

Gesellschaftliche Ideale:

Europäische Union:

UNO, Weltpolitik:

Ist unsere heutige Form von Politik der letzte Schrei?

15 Liebe:

Was ist Liebe an sich?

Sexuelle Liebe oder Begehren?

Verstandesliebe:

Christliche Liebe:

Liebe im Widerspruch zur menschlichen Biologie:

Geschenkte Liebe:

16 Zwischenbilanz:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.