Philosophie der Praxis

Das ist uns wichtig:

Die üblichen Versprechen am Anfang („Sie sind uns das Wichtigste…“) sparen wir uns. Das ist selbstverständlich.

English

Viele unserer Patienten leiden an einer chronischen Erkrankung. Es kommt also oft nicht darauf an, mit allen Mitteln eine Heilung zu erzwingen (weil das oft einfach nicht möglich ist), sondern es kommt auf das langfristige Erreichen und Erhalten einer angenehmen Lebensqualität an. Das erfordert oft ein anderes Therapiekonzept als das kurzfristige Erreichen von Beschwerdefreiheit. Wir kümmern uns um kurzfristige Beschwerdebesserung, aber mehr noch um eine langfristige und nachhaltige Therapie zum Erhalt guter Lebensqualität bis ins hohe Alter.
Asthma und chronische Bronchitis (COPD) sind Erkrankungen, die oft vererbt werden. Die Vererbung muss nicht immer bei allen zur gleichen Ausprägung oder zum gleichen Schweregrad führen. Da kommen erhebliche Unterschiede vor. Aber oft finden sich weitere Familienmitglieder (Eltern, Geschwister, Kinder und deren Verwandte), die an Beschwerden im Sinne von Allergien oder Lungenbeschwerden leiden. Sollten Sie solche Familienmitglieder herausfinden und ihnen Hilfe anbieten wollen, dürfen Sie auf uns verweisen.
Heute hat Jeder und für Alles einen Coach. Sie dürfen mich als Ihren „Lungen-Coach“ betrachten.
Wir leben im Zeitalter der zwei Welten, der analogen (realen) und der digitalen (virtuellen) Welt. Immer mehr werden uns digitale Welten angeboten in Form von Informationen, Unterhaltung und inzwischen auch Hilfsangeboten. Jeden Tag kommen neue medizinische Apps auf den Markt. Eine Unzahl von Anbietern bringen medizinische Informationen ins Wohnzimmer oder Büro.
In der Pneumologie ähnlich wie in der Ernährungslehre mehr noch als in anderen Fachrichtungen hat sich gezeigt, dass medizinische Information oft sehr allgemein und nicht selten auch einseitig überzogen ist. Selbst professionelle Anbieter neigen dazu. Wir bieten Ihnen an und empfehlen Ihnen, sich von uns die Informationen auswählen zu lassen, die wir so weit als möglich auf Sie persönlich zutreffend erachten. Es hat ja keinen Sinn, über Gott und die Welt informiert zu sein, wenn man nicht weiss, was für einen selbst im Einzelfall gilt.
Kürzlich hörte ich, dass ein Taxiunternehmen seinen Gästen inzwischen anbietet, das Taxi nur noch virtuell vorbeizuschicken. Das ist viel schneller und viel kostengünstiger. Die Folge: Sie kommen selbst aber nicht mehr ans Ziel! Das Wechseln in die digitale (virtuelle) Welt hat also ihre Grenzen. Auch wir sehen hier eine klare Grenze: Zur Kommunikation bedienen wir uns gerne auch der digitalen Wege. Zur Untersuchung, Aufklärung im Gespräch und Therapie bleiben wir aber vollständig in der analogen (realen) Welt. Daher bitten wir Sie noch immer zu diesen Anlässen in unsere Praxis. Und ich sehe auch noch nicht voraus, dass sich das in nächster Zeit ändern würde. Da stehen wir mit beiden Beinen ganz real auf der Erde und beabsichtigen auch nicht, flügge zu werden.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s